Catena schoss am Samstagabend in der ausverkauften Kleinkunstbühne in Dachau ihre Wortspitzen zielgenau ins Herz momentaner Befindlichkeiten und des Publikums.
Süddeutsche Zeitung, 17.1.18

„Hoffnungsträgerin des Kabaretts“
Stuttgarter Zeitung 7.7.17

„Lisa Catena rüttelt an geistigen Grenzzäunen“
Mainpost 5.2.17 (ganzer Artikel)

„Erfrischend wie ein Schweizer Kräuterbonbon“
Mainzer Allgemeine Zeitung 1.12.16 (ganzer Artikel)

„Auf den Punkt – Lisa Catena leistet Schweizer Wertarbeit in der Lach und Schiess“
Süddeutsche Zeitung 13.10.16 (ganzer Artikel)

„Engagiert und blitzgescheit“
Donaukurier 12.10.16 (ganzer Artikel)

„Das Wort hat mehr Punk“
Interview im Donaukurier 6.10.16 (ganzer Artikel)

„Lisa Catena könnte ein Schwergewicht des deutschsprachigen Kabaretts werden“
Nürnberger Zeitung 26.9.16 (ganzer Artikel)

„Scharfzüngige Bernerin räumt beim Kaktus ab“
Münchner Merkur 1.12.15 (ganzer Artikel)

„Die Pointen sitzen wie Stromschläge“
Neue Luzerner Zeitung 4.11.15 (ganzer Artikel)

„Politik ist wie Rockmusik“
Berner Zeitung 11.5.15 (ganzer Artikel)

„Catena löst ihr Wahlversprechen auf der ganzen Linie ein“
Oltner Tagblatt 5.5.15 (ganzer Artikel)

„Schweizer haben ein Autoritätsproblem“
Berner Kulturagenda 5. 5.15 (ganzer Artikel)

„Bernerin Lisa Catena gewinnt als erste Frau den Swiss Comedy Award“
Blick, 16.3.13 (ganzer Artikel)