Neue Satire-Sendung im Schweizer Radio SRF1

Was haben Satire- und Late-Night-Formate wie die „ZDF heute-show“, „Die Anstalt“ oder „Deville“ gemeinsam? Richtig: Sie werden von Männern regiert, pardon: moderiert.
Ich durchbreche das klassische Geschlechtermuster und bringe mit Die Satire-Fraktion eine neue, brandaktuelle Satire-Sendung ins SRF 1. Morgen, am 20. September um 20h gehts los, mit frisch gewählten Bundesräten, feschen Lobbyistinnen im Parlament und tollen Gästen (u.a. Matto Kämpf, Nicole Knuth, Andreas Rebers und Anet Corti)! Die Sendung kann natürlich auch im Podcast nachgehört werden.